Bereich Chirurgie

Unser MVZ Bereich Chirurgie ist an drei Standorten für Sie da: in unseren Häusern Mitte und Ehrang sowie in der Böhmerstraße 6 in der Trierer Innenstadt.

MVZ am Standort Mitte

Diagnostik

  • Röntgen
  • Ultraschall

 

Therapie

  • Gliedmaßen-, Weichteil- und Skeletterkrankungen
  • Unfälle 

 

Ambulante Operationen

  • in örtlicher Betäubung

 

Operationen am Kopf und Hals, Bauchwand und Rumpf

  • Krankhafte Hautveränderungen
  • Weichteil-Tumore
  • Entzündungen

 

Entfernung von

  • Fremdkörpern
  • Metall- und Spickdrahtentfernung

 

Sportverletzungen und andere Unfälle

MVZ am Standort Ehrang

  • Beratung bei allen orthopädisch / unfallchirurgischen Fragen
  • Abklärung der Operationsbedürftigkeit von unfallchirurgischen und orthopädischen Erkrankungen
  • Durchführen konservativer Behandlungen in der Unfallchirurgie und Orthopädie nach Behandlung nach stationärem Aufenthalt
  • Erkrankungen der Hand
  • Erkrankungen der Schulter

MVZ in der Böhmerstraße, Trier

Schwerpunkte der Praxis

  • Behandlung von Verletzungen und Knochenbrüchen.
  • Ambulante Operationen z. B. bei Krampfadern, Hämorrhoiden, Fistelbildungen, Abszessen, Steißbeinfisteln, Narbenbildungen, Nerveneinengungssyndromen, Gelenkkapsel-/Sehnen-/Sehnenscheidenveränderungen, Dupuytren‘schen Kontrakturen, Fremdkörpereinsprengungen, Knochenbrüchen zur Metallentfernung, Schleimbeutelveränderungen, Hammerzehen, Hallux valgus, Vorfußerkrankungen, eingewachsenen Zehennägeln, Explantation von venösen Katheterverweilsystemen.
    Alle diese Operationen werden in Lokal-/Leitungs-/Intravenöser- Anästhesie, z.T. durch einen niedergelassenen Anästhesisten, für Sie schmerzfrei erbracht.
  • Sportmedizinische Beratung und Behandlung
  • Konservative Therapie bei chronischen Venen- und Hämorrhoidalleiden, Rücken- und Gelenkbeschwerden, Sehnenscheidenreizungen und Knochenbrüchen.
  • Moderne digitale Röntgen- und Ultraschalldiagnostik im Rahmen des Fachgebietes
  • Impfungen, fachübergreifend
  • Proktoskopie/Rektoskopie
  • Gutachten für die Private Unfallversicherung, Renten-/Sozialversicherung und Berufsgenossenschaften
  • Physikalische Therapie mit Kurzwellen, Reizstrom, Tens-Gerät und Iontophorese
  • Akupunktur (Körper und Ohr nach den Richtlinien der DAAAM e. V.)
  • Weitere Gesundheitsleistungen in begrenztem Umfang, wie z.B. Hyaluronsäureinjektion bei chronischen Gelenkbeschwerden.

PDF: Alle Infos im Flyer zum Download